Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in September 2018

An den Feldern

An den Feldern 30×40 Öl/LW

Die Felder sind schon lange gelb und stoppelig. Hinter der Stadt richtet sich der Herbst ein. Doch es geht noch der eine oder andere Tag vorüber, der vom warmen Sonnenlicht durchflutet, Nachklang, Erinnerung des letzten Sommers sein will.

Ein Schaf auf einer Wiese

Schaf auf einer Wiese

Das Bild ist 24 x 33 cm groß und auf Leinwand gemalt. Hier habe ich das ganze Bild mit langsam trocknender Ölfarbe in drei Tagen, ohne Zwischentrockenzeiten, fertig gemalt. Sozusagen nass in nass.

Landschaft bei Kopitzsch

Nachdem ich mittels Erkundungsgängen, Bleistiftskizzen, Motivverdichtungen und Farbskizzen mit Gouache das Thema Acker hinter Kopitzsch beackerte, entfloss meiner Palette nun als vorläufiges Resümee eine kleine Ölskizze auf grundiertem Papier in der Größe A4.

Landschaft bei Kopitzsch

Motiv verdichten

Landschaft bei Kopitzsch (nicht Miesitz)

Im Beitrag Erkundungsgang schrieb ich irrtümlicherweise vom Blick über Miesitz. Eigentlich ist das der Blick über Kopitzsch. Die Dörfer liegen nah beieinander. Die Skizze ist mir etwas schwach und spannungslos geraten. Also ging es heute noch einmal auf Erkundungsgang an dieselbe Stelle. Bei der heutigen Skizze habe ich versucht, den natürlichen Landschaftsbau, die Erhebungen und Absenkungen des  Landschaftsreliefs, und die Struktur des Bildaufbaus besser in Koexistenz zu bringen.

Landschaft bei Kopitzsch

Das heißt, ich nutze landschaftliche Phänomene, wie Buschreihen, Ackerflächen, den bewaldeten Horizont usw. um das Bild zu gliedern. Um das zu erreichen, darf ich mich nicht sklavisch an die Vorlage, die mir die Natur bietet halten. Das abgeerntete und umgeackerte Feld hinter dem Dorf, habe ich weiter nach oben gezogen, um das charakteristische der Landschaft zu betonen. Mit Deckfarbe wurde schließlich eine Farbskizze angelegt, um zu versuchen, das Motiv weiter zu verdichten und mit Spannung aufzuladen. Aus kompositorischen Gründen ist der Himmel hier nicht blau.

Kopitzsch Gouache