Gender

Im Gespräch mit dem Marabu wurden zusätzlich zur aktuellen politischen Lage folgende Dinge erörtert:

Ist es in der heutigen Zeit noch möglich, in eine so vergnügte Stimmung zu kommen, wie sie Don Giovanni in der Champagnerarie ausdrückt?

Kann Leporello gegendert werden?

Bezüglich des ersten Punktes kamen die Diskutanten zu dem Schluss, dass es Personen, die vom Genderismus keine Ahnung haben und die die Kultur des Hinterwäldlerischen aus freien Stücken pflegen, unter Umständen gelingen kann, vergnügt zu sein.
Bezüglich des zweiten Punktes konnte keine Konklusion herbeigeführt werden, da sich die Diskutanten nicht darüber klar werden konnten, was gendern eigentlich sein soll. Vermutet wurde, das Genderisten höchstwahrscheinlich sich selbst pflegende Mängelwesen sind, was aber in der Frage nach der Möglichkeit der Genderung Leporellos nicht weiterhalf.
Vergnügt gingen die Diskutanten auseinander.

Marabu im Gespräch mit einem Mann
Bleistift B2 / A4

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in CW. Lesezeichen auf den Permanentlink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.